FAHRSCHULEBADER.CH | Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Eine Fahrlektion dauert 50 Minuten.

Enthalten darin sind Schlussbesprechung und Terminplanung.


Sollten vereinbarte Lektionen auf Grund von Krankheit, Unfall oder

infolge Arbeitgeber nicht durchgeführt werden können,

so müssen diese mindestens 24 Stunden im Voraus telefonisch abgesagt werden.

Die Fahrschule behält sich das Recht vor, bei Bedarf ein Arztzeugnis zu verlangen.

Zu spätes Abmelden ohne Arztzeugnis wird vollumfänglich verrechnet.

Zu spätes Erscheinen seitens der Fahrschüler hat zur Folge,

dass die Fahrlehrer maximal 10 Minuten warten.

Die versäumte Zeit wird nicht nachgeholt.


Die Administrativpauschale muss bei der ersten Lektion bezahlt werden.

Abos müssen spätestens ab der zweiten Lektion beglichen sein.

Nicht aufgebrauchte Abos werden zurückerstattet, allerdings

werden die bereits bezogenen Lektionen in Einzellektionen umgewandelt!

Allfällige Aktionen können nicht miteinander kumuliert werden.


Angemessenes Schuhwerk ist erforderlich, um ein Fahrzeug sicher zu führen!


Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

Bar, TWINT, Überweisung, SUMUP-Kartenzahlung (Sumup+2.5%)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
alles klar!